Seo für Selfpublisher und eBook-Autoren

SEO für Selfpublisher und E-Book-Autoren

Warum Suchmaschinenoptimierung für E-Book-Autoren wichtig ist

SEO für Selfpublisher und E-Book-Autoren ist ein Thema, an welches Indie-Autoren sicherlich zuletzt denken, wenn sie ein neues Buch oder E-Book schreiben. Spätestens bei der Vermarktung des Buches über eine eigene Internetseite, die das Buch bewirbt, rückt das Thema Suchmaschinenoptimierung dann plötzlich in den Mittelpunkt der strategischen Überlegungen. Webexperten erklären den zwickmühlenähnlichen Wirkungskreis ungefähr so:

  • Kein E-Book verkauft sich ohne Online-Marketing
  • Kein Online-Marketing funktioniert ohne eigene Website oder Social Media Präsenz
  • Keine Website funktioniert ohne SEO, weil sie nicht gefunden wird

Die Zeiten der ersten, fast konkurrenzlosen E-Book-Epoche von 2011 sind auch in Deutschland vorbei. Aus eigener Erfahrung als E-Book-Autor weiß ich: Mittlerweile tummeln sich tausende neuer Indie-Autoren im E-Book-Markt und versuchen ihr Glück online. Online läuft nahezu alles über das „Gefunden werden“. Oft ist zu hören „Suchen Sie sich als Autor-In Ihr passendes Nischenpublikum“ – das aber muss in der Lage sein, genau Sie als Autor online zu finden, sonst funktioniert das nicht.

 

SEO speziell für Self-Publisher und E-Book-Autoren

„Wie bringt man ein eBook in Google durch SEO auf die ersten Plätze ?“ In meinem Gastartikel auf www.literaturcafe.de Anfang August 2014 habe ich versucht diesn Weg strategisch zu beschreiben. Beleuchtet werden hier insbesondere die Aspekte, die aus SEO-Sicht weit vor einer E-Book-Veröffentlichung sinnvollerweise beachtet werden müssen, damit ein neuer E-Book-Titel von den Lesern einfach auffindbar wird.

Wie man sein Buch mit einer eigenen Website oder einem Blog gut auffindbar machen kann, habe ich Mitte Juli 2014 in einem ausführlichen Gastbeitrag auf Johannes zum Winkels Website www.ebookboss.de beschrieben. Anhand des Beispiels einer „Krimikomödie“ wird eine mögliche SEO-Strategie speziell für freie Autoren erklärt. Die Website selbst enthält darüber hinaus gute Informationen für alle, die E-Books erstellen, veröffentlichen und vermarkten. Mehr SEO-Tipps für Selfpublisher gibt es in meinem kurzen E-Book als Crashkurs. Ein weiterer Gastbeitrag meinerseits zum Thema „Warum sich Journalisten unbedingt mit SEO-Grundlagen beschäftigen sollten“ findet sich unter www.journalisten-tools.de von Sebastian Brinkmann. Die Website bietet Autoren, Journalisten und Selfpublisher zudem einen fundierten Überblick zu nützlichen Werkzeugen für die publizierenden Berufe.

SEO in 3x30 Minuten, E-Book 2017Noch ein wertvoller Linktipp zum Thema E-Book-Selfpublishing ist die Selfpublisherbibel von Matthias Matting. Hier werden Insidertipps der noch recht jungen E-Book-Branche verraten. Unter anderem gibt es das die Studie „Self-Publishing in Deutschland 2014“ als eBook kostenlos.
Noch ein interessanter Artikel steht in der „Zeit online“, der das Wechselspiel zwischen Markt / Trend / Kunde / Verlag im Self-Publishing deutlich erklärt, möchte ich bezüglich SEO noch zitieren:„Sichtbarkeit ist beim eBook-Verkauf entscheidend für den Erfolg. Was viele haben wollen, rutscht im Regal nach vorn. Was nach hinten rutscht, bleibt unverkäuflich.“ 

Lesen Sie den Artikel in der Zeit 05/2014 – offensichtlich wurden die Karten im eBook-Business neu verteilt. Was ich als eigener Autor hart erlernen musste: 100 Arbeitsstunden flossen in das Buch und mindestens 50 weitere Stunden anschließend nochmal in das Marketing. Denn am Anfang kaufte es niemand, weil das E-Book unbekannt war – und weil ich als Autor unbekannt war. Da hatte ich anfangs nicht mit gerechnet.

 

Weitere Links zu Selfpublishing, SEO und E-Book-Marketing


www.leselupe.de Hilfreiche Tipps für Selfpublisher  – mit großem Literaturforum
www.ebooksofa.de „Buchbesprechungen und Rezensionen auf andere Art“
ebook-tipps.blogspot.de Tipps rund um das Thema Self Publishing